loader
bg-category
6 Mode-Mythen Sie sollten jetzt aufhören zu glauben

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Autoren Artikel: Samantha "Curly" Miles

Durch Aditya M.

Stil ist was du daraus machst! Für eine Branche, die auf Kreativität und einzigartigen Designs basiert, gibt es einige "Einschränkungen". Hier sind 10 Einschränkungen, denen Sie nicht folgen sollten, weil Stil sollte einzigartig sein und ausdrücken, wer Sie sind.

1. High End = Hohe Qualität: Das ist überhaupt nicht wahr! Wir können tolle Kleidung und Accessoires für einen wirklich niedrigen Preis bekommen, genauso wie wir für hundert Dollar Preis-Leistungs-Verhältnis schreckliche Qualität bekommen können. Namensmarken machen nicht immer die langlebigsten Stücke und sie sind sicherlich nicht immer erschwinglich. Aber wir können immer für Basics von Forever21 als Alternative einkaufen, anstatt zu viel auf einfache Entscheidungen zu verzichten.

2. Kombiniere keine widersprüchlichen Drucke: Dies beinhaltet das Tragen von Plaid mit Streifen oder das Tragen verschiedener Prints in einem Outfit. Anfangs habe ich mich immer an diese Regel gehalten, aber wo ist der Spaß daran? Beim letzten Konzert, zu dem ich gegangen bin, habe ich ein Daisy-Print-Crop-Top mit cremefarbenen Häkelshorts gepaart. Das war wahrscheinlich eines der Outfits, die ich am meisten beglückwünschte. Es ist schön, aus deiner Komfortzone herauszukommen und neue Stücke zusammen zu probieren, du wirst niemals wissen, was zusammenpasst und was nicht, bis du es anprobierst.

3. Crop Tops sind für Menschen mit flachen Bauchmuskeln gedacht: Das ist absolut falsch. So viele Frauen, die keine flachen Bauchmuskeln haben, können Crop-Tops genießen. Ich habe definitiv nicht den flachsten Bauch, um ein Crop Top zu ziehen, aber ich packe es mit hoch taillierten Shorts, um es zusammen zu ziehen und es nahtlos zu machen. Es gibt auch verschiedene Arten von Crop Tops, die von verschiedenen Längen und Stilen reichen, um allen Bedürfnissen gerecht zu werden.

4. Immer kleiden, um dünner auszusehen: Ich denke, dass die meisten Frauen, einschließlich mir selbst, schuldig sind. Wie oft haben wir einen anderen Menschen gefragt: "Sehe ich fett aus?" Ich denke nicht, dass das dünne Aussehen das Ziel jedes Outfit sein sollte, das du zusammenstellst. Einladende Optionen wie fließende Röcke und übergroße Pullover sind eine großartige Möglichkeit, sich wohl zu fühlen und gleichzeitig interessanter und unterhaltsamer auszusehen. Zu meinen Outfits im Winter gehören übergroße Pullover mit Leggings und Flats oder Stiefel meiner Wahl.

5. Alles sollte übereinstimmen:Es kann so schwierig sein, die perfekte Tasche zu finden, die zu deinen neuen Schuhen passt, aber es sollte nicht unbedingt passen. Heutzutage geht alles! Anstatt zu versuchen, alles zu erzwingen, können wir immer neutrale Farben wie nackt, schwarz, weiß, grau und braun verwenden, um ein Outfit zusammen zu ziehen.

6. Turnschuhe sind nur für das Fitnessstudio gedacht:Ich denke Turnschuhe können richtig süß getragen werden, wenn sie richtig gepaart sind. Ob Sie sich für sportliche Sneaker entscheiden oder eher für legere Modelle, liegt ganz bei Ihnen, aber es gibt immer eine Möglichkeit, sie mit Ihrer normalen Garderobe zu kombinieren, anstatt mit Ihrer Trainingsbekleidung. Ich liebe es, meine Converse und Vans mit Distressed-Jeans, einem übergroßen Karohemd oder einem anderen sehr lässigen Shirt zu kombinieren. Ich liebe es, lässige Sneaker zu tragen, weil sie Komfort bieten und gleichzeitig gut zu meinem Outfit passen.

Bildquellen: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7.

Mode Mythen und Regeln Wir müssen alle brechen! 10 sehr prominente Mode Regeln BUSTED! Größte Mode versagt Hollywood Promis 39 Dinge, die passieren würden, wenn Fashion Lovers die Welt regiert Fashion Tipps für Frauen in Übergröße 15 Hautpflege-Mythen, die gesprengt werden müssen

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung