loader
bg-category
Home Remedies für Menstruationsprobleme

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Autoren Artikel: Samantha "Curly" Miles

Jede Frau hat irgendwann Probleme mit der Menstruation, obwohl der Grad oder die Schwere des Schmerzes von Person zu Person variieren kann. Für einige von uns ist es eine Ursache für große Unannehmlichkeiten, die den Alltag behindern. Als ich ein Teenager war, litt ich selbst unter schmerzhafter Menstruation. Ich konnte nicht ausgehen, ich wollte nicht selbst hinausgehen und in einem so erbärmlichen Zustand gesehen werden.

Obwohl ich die Zeit des Monats immer noch hasse, weiß ich nicht, warum sich meine Einstellung dazu ändert, sobald ich mich daran erinnere, was es für uns Frauen bedeutet ... unreines Blut von unserem Körper loszuwerden. Alle Dinge haben einen Preis und diese Unannehmlichkeiten sind der Preis, den wir bezahlen, um unser System zu reinigen.

Häufige Menstruationsprobleme sind:

• Krämpfe: Während der ersten paar Tage haben viele Frauen Bauchkrämpfe. Diese Krämpfe werden durch das Vorhandensein einer Chemikalie (Prostaglandin) in unserem Körper verursacht, die die Gebärmuttermuskulatur kontrahiert. Diese Kontraktionen können manchmal schwerwiegend sein und ein Arzt muss konsultiert werden. • Unregelmäßige Perioden: Hormonelle Veränderungen sind die Ursache für unregelmäßigen Menstruationszyklus bei Frauen. Im Allgemeinen beträgt der Menstruationszyklus 28 Tage, für manche aber 21 Tage. Das Überspringen einer Periode ist kein Grund zur Sorge, bis Sie sexuell aktiv sind oder dies regelmäßig geschieht. • Verzögerte Menarche: Dies ist im Grunde ein genetischer Faktor. Manche Mädchen beginnen schon früh mit dem Menstruationszyklus (9-10 Jahre), manche erst im Teenageralter. Dies sollte ein Grund zur Sorge sein, wenn ein Mädchen seine Periode nicht um drei Jahre nach Beginn der Pubertät hat.

Abgesehen von diesen häufigen Problemen gibt es wenige andere Menstruationsprobleme, die ärztliche Behandlung erfordern. Diese schließen ein:

• Amenorrhoe: Dieses Problem hängt mit dem Fehlen von Perioden zusammen und kann in zwei Kategorien unterteilt werden:

1. Primäre Amenorrhoe: Es ist eine Situation, in der ein Mädchen ihre Perioden nicht einmal nach drei Jahren der Pubertät hat. Hormonelles Ungleichgewicht oder genetische Bedingungen verursachen primäre Amenorrhoe. 2. Sekundäre Amenorrhoe: Es ist eine Situation, in der eine Frau plötzlich Perioden für mehr als 6 Monate aufhört, obwohl sie früher normale Perioden hatte.

Ursachen von Amenorrhoe: 1. Stress 2. Schlechte Ernährung 3. Hormonales Ungleichgewicht 4. Probleme mit der Schilddrüse 5. Erheblicher Gewichtsverlust oder Gewichtszunahme

• Menorrhagie: Wenn jemand unter einer schweren und langanhaltenden Periode leidet (die länger als 7 Tage dauert), dann handelt es sich um einen Fall von Menorrhagie. Es wird aufgrund von Östrogen und Progesteron Ungleichgewicht im Körper verursacht.

Ursachen von Menorrhagie: 1. Schilddrüsenproblem 2. Gerinnungsstörungen 3. Vaginal- oder Zervixinfektion 4. Gebärmutterkrebs

• Dysmenorrhoe: Es ist eine Bedingung von schmerzhaften Perioden. Durch Krämpfe können zwar leichte Schmerzen verursacht werden, aber wenn jemand während der Menstruation übermäßigen Schmerzen ausgesetzt ist, muss ein Arzt konsultiert werden. Myome in der Gebärmutter können auch eine der Ursachen für Dysmenorrhoe sein.

Genug über die Probleme jetzt lassen Sie mich Ihnen einige Hausmittel geben, um diesen Schmerz zu überwinden. Diese Tipps können nützlich sein, falls Sie aus irgendeinem Grund nicht zu einem Arzt gehen können. Aber vergessen Sie nicht, eine Untersuchung zu machen, falls Sie die oben genannten Symptome bemerken.

Einige Hausmittel für Menstruationsprobleme:

• 1-2 Teelöffel Sesamsamen in einem Glas Wasser kochen.Halten Sie es für einige Zeit und dann strapazieren Sie diese Mischung. Trinken Sie diese magische Portion zwei- bis dreimal an einem Tag. • Essen Sie eine rohe Papaya, um Menstruationsschmerzen zu lindern.

• Bananenblüte, in Öl mit Quark gekocht, bietet sofortige Linderung von starken Rückenschmerzen und übermäßiger Blutung. • Ein Stück frischen Ingwer zerstoßen und mit einer Tasse Wasser kochen. Trinken Sie dieses Wasser dreimal täglich, um den Schmerz loszuwerden. • Nehmen Sie einen halben Teelöffel Zimt und trinken Sie es jeden Abend mit einem Glas Milch, um Krämpfe zu lindern. • Pulverisierte Rettichsamen, wenn sie mit einem Glas Kuhmilch konsumiert werden, können Probleme wie unregelmäßige Perioden heilen. • Bei starken Schmerzen und unregelmäßiger Durchblutung eine halbe Tasse Petersiliensaft trinken. • Zitronengrastee ist bei schmerzhafter Menstruation von Vorteil. • Vermeiden Sie das Rauchen, um sich von Menstruationsproblemen zu befreien.

Also, was machst du, um dich von diesem Schmerz zu befreien?

Bildquelle: 1, 2, 3

Lesen Sie auch:

Menstruation: Mythen und Fakten über Perioden Vaginale Infektion + Lactacyd-Medicated Perineal Wash Review Wie wird man schwanger Home Remedies für dicke Augenbrauen Split Hair Ends: Hausmittel und Behandlung Frizzy Hair: Ursachen, Behandlungen, Produkte, Home Remedies Home Remedies für Cracked Heels Leuchtende Haut Home Remedies Hair Schuppen: Home Remedies und Behandlung Anti Aging Skin Home Remedies Home Remedies für Flecken Home Remedies für weiße Zähne Trockene Hautpflege: Home Remedies für trockene Haut Haupthilfsmittel für Sunburn

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung