loader
bg-category
11 Fehler, die Sie mit farbbehandeltem Haar machen

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Autoren Artikel: Samantha "Curly" Miles

Hallo, meine Damen,

Hier ist die Liste der wenigen Fehler, die einige von uns mit farbbehandeltem Haar machen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

1. Waschen Sie es zu schnell

Unsere Häutchen werden nach dem Färben geöffnet und brauchen 24 bis 48 Stunden, um sie wieder zu versiegeln. Es mag zu verlockend sein, Post-Color zu waschen, aber Sie müssen mindestens 24-48 Stunden warten, bevor Sie mit der Haarwäsche beginnen.

2. Das Haar auf die gleiche Weise teilen

Wenn Sie Ihre Haare immer an der gleichen Stelle teilen, dann wird die Sonne nach einiger Zeit die Farbe in der Nähe des Scheitels verblassen, also ändern Sie Ihre Haare und trennen Sie sich, wenn Sie in der Sonne sind.

3. Verwenden der falschen Stylingprodukte

Viele der Haarstylingprodukte enthalten Alkohol, der die Haare austrocknet, sie porös macht, was dazu führen kann, dass Farbmoleküle verloren gehen. Also halten Sie sich von Produkten fern, die Alkohol enthalten und verwenden Sie diese mit feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen.

4. Waschen Sie Ihre Haare zu oft

Wenn Sie Ihr Haar zu oft waschen, wird die Intensität Ihrer Haarfarbe abnehmen. Anstatt Ihre Haare jeden Tag zu waschen, versuchen Sie, ein trockenes Shampoo an den Wurzeln zu verwenden, um Öl aufzusaugen.

5. Spülen mit heißem Wasser

Verwenden Sie niemals heißes Wasser auf Ihrem gefärbten Haar, da heißes Wasser die äußere Schuppenschicht Ihres Haares ablöst und Ihre Farbe schneller verblasst. Verwenden Sie also kaltes Wasser oder etwas lauwarmes Wasser auf Ihrem Haar.

6. Verwenden Sie keinen Conditioner für coloriertes Haar

Gefärbtes Haar kann trocken und spröde werden. Verwenden Sie daher immer einen Conditioner, der speziell für coloriertes Haar nach dem Waschen entwickelt wurde. Es hilft, eine Schutzbarriere zu schaffen, die verhindern kann, dass Ihre Farbe schnell auswaschen kann. Sie können auch einen Leave-In Conditioner probieren.

7. Trocknen Sie grob mit einem Handtuch

Man sollte niemals ein Handtuch auf dem Haar tragen, sei es farbbehandelt oder anders. Übermäßiges Reiben kann zu trockenem und brüchigem Haar führen und kann auch zum Verblassen der Farbe führen. Trocknen Sie Ihr Haar luftgetrocknet oder verwenden Sie ein Baumwoll-T-Shirt, um Ihre Haare sanft zu tupfen.

8. Überbelichten Sie Ihre Haare der Sonne

Schädliche Sonnenstrahlen sind der größte Schuldige, wenn es um das Verblassen der Farbe geht. Wenn Sie längere Zeit in der Sonne liegen, sollten Sie Ihre Haare bedecken oder einen Hut tragen, damit Ihre Haarfarbe nicht verblasst oder aufhellt.

9. Ignorieren Sie den Rat Ihres Friseurs

Nicht alle Haarfarben funktionieren für alle Haartypen. Wenn dein Stylist dich gegen eine bestimmte Farbe berät, gibt es wahrscheinlich einen guten Grund dafür. Also hör auf deinen Stylisten, bevor du deine Haare färbst und rede mit ihm, um einen guten Punkt zu erreichen.

10. Wählen Sie eine Haarfarbe, die Ihrem Hautton entspricht

Der gleiche blasse Farbton auf deinem Haar und deiner Haut kann dich verwaschen aussehen lassen, also sei nicht zu "matchy-matchy"! Versuchen Sie, einen Kontrast zwischen Ihrem Hautton und Ihrer Haarfarbe zu schaffen.

11. Versuchen, extreme Haarfarbe ändert sich zu Hause

Wenn Sie eine größere Veränderung in Ihrer Haarfarbe wünschen, dann ist es immer am besten, zu einem Fachmann zu gehen. Eine Stufe Änderung und Farbglanz kann zu Hause gemacht werden, aber wenn Sie etwas mehr wollen, dann sehen Sie immer einen guten Friseur für das!

11 erstaunliche Möglichkeiten, Haar zu Hause perfekt zu färben Haarfarbe: Haarfärbungstipps Beste Haarfarben / Farbstoffe erhältlich in Indien Vermeiden Sie diese Fehler beim Färben Ihres Haares Wie man dein Haar aufhellt Wie Sie Ihr Haar natürlich zu Hause färben Wie man Haar-Farbe schneller verblassen lässt Haarfarbe: Mehr über Haare färben 7 Hair Coloring Fehler, die Sie vermeiden sollten

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung